Was sind Glaubenssätze

Glaubensätze sind ein wichtiger Teil unserer Persönlichkeit. Sie helfen uns bei der Orientierung und dem Treffen von Entscheidungen. Unser Gehirn ist so programmiert, das es sich zu einem großen Teil vom Unterbewusstsein lenken lässt um den Großteil der täglichen Aktivitäten automatisieren zu können – für die gewünschte Richtung orientiert es sich an den Glaubenssätzen.

glaubenssatzGelernt werden Glaubenssätze oft durch gemachte Erfahrungen, aber auch sehr oft durch Vorbilder wie Eltern, Lehrer oder andere Bezugspersonen. Die Entstehung vieler unserer Glaubensätze reicht bis in die Kindheit zurück. Häufig kommen sie auch in Form von Sprichwörtern oder Geschichten und lassen sich so besonders gut merken. Hier sind einige Beispiele für sinnvolle Glaubenssätze, die wir alle einmal gelernt haben:

  • Lügen haben kurze Beine
  • Hochmut kommt vor dem Fall
  • Wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere
  • Du kannst es schaffen wenn du dich bemühst

Leider sind solche positiven Glaubenssätze nicht das einzige, was wir gelernt haben. Viel häufiger haben wir negative einschränkende Glaubenssätze aufgenommen, die uns schnell bei der Erreichung unserer Ziele und Wünsche behindern können. Einige Beispiele:

  • Ich bin zu jung / Ich bin zu alt
  • Ich habe keine Möglichkeiten
  • Was sollen denn die anderen denken
  • Aus dem Pfennig wird nie eine Mark
  • Geld ist die Wurzel allen Übels
  • Ich bin das nicht wert
  • Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr
  • Fragen ist unhöflich / Man stellt auf eine Frage keine Gegenfrage
  • Das schaffe ich niemals
  • Das haben wir schon immer so gemacht

Die Glaubenssätze sind nicht förderlich für unser Wachstum. Die Personen, von denen wir lernen meinen es sicherlich nicht böse mit uns, auch sie haben es irgendwann so gelernt. Manchmal ist ein Glaubenssatz für jemanden sinnvoll und für einen anderen nicht. Schließlich möchten wir in den meisten Fällen nicht den Weg gehen, den unsere Eltern gegangen sind. Wir müssen für uns entscheiden, was wir glauben möchten und hinterfragen, ob unsere Art zu denken sinnvoll ist, oder ob wir das ein oder andere doch hinterfragen sollten.

Lernen Sie, wie Sie negative Glaubenssätze ablegen

Abschließend hier noch eine Geschichte, die es auf den Punkt bringt, aus dem Beitrag Das Affen-Bananen-Experiment:

monkey_banana_business

You may also like...

Bitte warten...

Verwirklichen Sie Ihre Träume - es ist nie zu spät!

Ich helfe Ihnen dabei! Registrieren Sie sich für den KOSTENLOSEN NEWSLETTER und erhalten Sie wertvolle COACHING-Impulse.